Bist Du auf der Suche nach einem Australian Shepherd Welpen, Australian Shepherd Mix, Australian Shepherd Deckrüden oder möchtest Du einem Australian Shepherd In Not helfen? Hier gibt es Australian Shepherd Anzeigen.

Forum für Australian Shepherd Fragen


Wenn Du konkrete Fragen zum Australian Shepherd hast, so empfehle ich Dir den Besuch eines der folgenden Australian Shepherd Foren.

Dort gibt es viele Australian Shepherd Experten, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ein Australian Shepherd Forum ist ein Platz zum Austauschen von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen.
Dort kannst Du eine Frage stellen und nach einer kurzen Zeit bekommst Du Antworten von den Foren Mitgliedern.

Australian Shepherd Forum

Im Australian Shepherd Forum kannst Du gezielt Deine Fragen an Australian Shepherd Besitzer, Australian Shepherd Experten und Australian Shepherd Züchter richten.

Australian Shepherd Foren werden üblicherweise kostenlos und als Ehrenamt betrieben. Man sollte also immer im Hintergrund behalten, dass es für die Forenbetreiber viel Arbeit und Mühe erfordert ein Forum zu betreiben.

Den richtigen Ton zu treffen und auch beizubehalten ist dabei wichtig. Bitte beachte daher die Netikette im Forum.

Welches Australian Shepherd Forum ist zu empfehlen?

Empfehlen kann ich z. B. folgende Australian Shepherd Foren:

Fehlt ein Forum in dieser Auflistung? Bitte nimm mit mir Kontakt auf!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Gisela Heynert

    Bei uns auf 1 Pferdehof wird 1 Astralian Shepherd alleine in 1 Minizwinger (oben offen) im Hof gehalten (kl. Hundehütte mit drin). Lt. Besitzerin würde 3 x täglich mit ihm gegangen. Er darf nicht mit ins Haus, keiner kümmert sich um ihn. Er muß tagsüber eingesperrt bleiben, und der ganze Betrieb incl. Partyservice, Besucher läuft an ihm vorbei. Er bellt die ganze Zeit und geht am Gitter hoch, will zum Geschehen und wirkt nicht gerade freundlich, was auch verständlich ist, bei dem Leiden.Er könne nicht bei ihr sein und überall mitgehen in die Ställe etc., weil er dann vielleicht überfahren werden könnte. Nachts wäre er aber im ganzen Hof, weil er den dann bewachen müsse. Meine gegenargumente, werden gleich abgeschmettert mit „och andere Hunde sind auch allein, wenn die Besitzer nicht da sind und 1 Rudel habe er nun mal nicht „. Ich sagte, aber nicht, wenn die da sind und sie sind jetzt da + sie sei sein Rudel. „Anderen ging es noch viel schlechter und sie lächelt, als wenn sie eine liebevolle und erfahrene Hundebesitzerin wäre. Ich habe bereits die Tierrechtlerin Judith Pein aus VOX angeschrieben. Sie könne mir nicht helfen. Ich soll mich ans Vet oder den örtl. TV wenden. Das Vet. Amt macht aber nichts, wenn er Futter u. Wasser bekommt und keine sichtbare Mißhandlung vorliegt. Mit ihm gehen darf man nicht und kann ich auch nicht, da er für mich zu unberechenbar und beängstigend ist, obwohl ich Gassigänger im Tierheim war und 1 Sachkundenachweis habe.

    1. myAustralianShepherd.de

      Hallo Gisela,

      Schön, dass Du dem Aussie helfen möchtest. Das ist wirklich eine verzwickte Situation, die Du da beschreibst. Für einen Australian Shepherd mit so großem Bewegungsdrang muss es die Hölle sein, den ganzen Tag auf engem Raum eingesperrt zu sein. Ich frage mich, warum er denn in diesem Zwinger sitzen muss? Er könnte doch auch im Haus gehalten werden, so wie andere Hunde. Dort hätte er dann auch mehr Bewegungsfreiheit, als in einem Zwinger. Immerhin sind ja auch andere Vierbeiner zu Hause und kommen dann zum Gassigehen raus. Und im Haus sind ja auch vermutlich seine Menschen bzw. seine Besitzerin. So hätte er Gesellschaft. Ist er tagsüber wirklich von morgens bis abends eingesperrt und nicht nur, wenn Besucher kommen? Und auch nachts nur draußen?
      Ich weiß leider auch nicht recht, was Du nun noch machen kannst. Frage vielleicht wirklich mal im Tierheim nach. Wenn Du schon beim Veterinäramt warst und die greifen nicht ein, fallen die als Ansprechpartner ja leider raus.
      Oder wende Dich an ein auf dieser Webseite vorgestelltes Forum (siehe oben).
      http://www.aussie.de/forum/
      http://forum.hundund.de/australian-shepherd-dog/
      https://www.polar-chat.de/
      Womöglich hat da jemand einen guten Tipp oder kann die Situation vielleicht besser einschätzen.
      Wir drücken die Daumen für eine Lösung.
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.