Bist Du auf der Suche nach einem Australian Shepherd Welpen, Australian Shepherd Mix, Australian Shepherd Deckrüden oder möchtest Du einem Australian Shepherd In Not helfen? Hier gibt es Australian Shepherd Anzeigen.
10.05.2018

Hotshots Two-Coloured Collar CD RNX RA DNA-VP, Rettungshund, MDR1 +/+, erfahrener Deckrüde

MDR1 +/+, DNA-VP, HD B1, ED 0, OCD frei, HSF4 N/N, PRA N/N, CEA N/N, DM N/N, CMR1 N/N, MH…
Preis: 1.200 € Aufrufe: 16150
10.05.2018
08.11.2017

Deckrüde Red Merle USA Linie "Sammy" www.YellowstoneAussies.de

Unser Nachzuchtrüde Yellowstone's Pure Spirit "Sammy" steht ausgewählten Hündinnen als Deckrüde zur Verfügung. Sammy ist ein Sohn aus un­se­rer Maisy…
Aufrufe: 20683
08.11.2017
30.04.2018

Milo - Diamond of Blue - Australian Shepherd Blue Merle Deckrüde mit ASCA-Papieren

Milo - Diamond of Blue - steht gesunden Hündinnen als Deckrüde zur Verfügung. Es ist an der Zeit diesen außergewöhnlichen…
Aufrufe: 16346
30.04.2018
15.02.2021

Australian Shepherd Deckrüde DNA VP ASCA Papiere

DaVinci ist ein absoluter Eyecatcher mit wundervoll fliegendem Trab und viel Schub, er möchte immer gefallen. DaVinci stammt, so wie…
Aufrufe: 474
15.02.2021
17.06.2020

Toni For You, Traumrüde mit besten Auswertungen, Deckrüde

Unser Australian Shepherd Rüde (Blue Merle, 3 Jahre alt) steht gesunden Hündinnen zum Decken zur Verfügung. Toni (For You) kommt…
Preis: 650 € Aufrufe: 1734
17.06.2020
10.04.2021

Lucky peaches big Kasper Tajo

Lucky peaches big Kasper Tajo DNA-VP ASCA Titel: ATDs OTDc STDd Tajo stammt aus reiner Arbeitslinie und geht unter anderem…
Aufrufe: 461
10.04.2021
13.10.2020

Lovely Unique Blue Sky

Lovely Unique`s blue Sky Lefko De La Valle De L'Hyrome X Colored Angel Princess Kate Rufname: Sky Farbe: blue merle…
Aufrufe: 448
13.10.2020
16.12.2019

Outlaw Deckrüde USA Import Red Merle "Jonah" www.YellowstoneAussies.de

CH Outlaw's Sure Hit "Jonah" USA Import Rüde (Stormy Lee King pistole & Outlaw's 2Hot4Ewe) *28.02.2012 Red Merle Augen: blau…
Aufrufe: 989
16.12.2019
08.06.2021

Australian Shepherd Deckrüde Blue Merle "Filou" www.YellowstoneAussies.de

Yellowstone's Anything Goes DNA-VP "Filou" (Ticolana's Night and Day "Lennox" & Blue Mountain's The One 'N' only "Josie") *12.11.2016 Blue…
Aufrufe: 76
08.06.2021
08.02.2021

Deckrüde Bhava Nitja's Pax Keelan DNA / BH/VT

Keelan ist ein Sonnenschein im Herzen und überall, rundherum freundlich offen blitzgescheid immer gut gelaunt ein Hund mit man die…
Aufrufe: 311
08.02.2021
08.02.2021

Deckrüde Bhava-Nitja's Perino-Achat DNA/BH/VT

Perino ist ein sehr chamanter sehr korrekt gebauter Rüde.Freundlich offen blitzgescheid, ein wenig reserviert.Perino ist kein Draufgänger, er kann selbst…
Aufrufe: 275
08.02.2021
08.02.2021

Deckrüde Bhava-Nitja's Xhavit-Likho DNA/ BH/VT

Likho zeigt sich als freundlicher Rüde ein wenig reserviert, taut aber schnell auf und geht freundlich auf neue Situationen zu.…
Aufrufe: 142
08.02.2021
08.02.2021

Deckrüde Bhava-Nitja's Lais Tamino DNA/ BH/VT

Tamino ist ein Frauenversteher alle und jeden wickelt er um seine Prote, sympatisch freundlich kuschelig, ein Hund für jede Lebenssituation.…
Aufrufe: 239
08.02.2021
10.10.2020

Blue Eyes Bounty DNA-VP Deckrüde

Wir bieten unseren reinrassigen Australian Shepherd Rüden "Bounty" zum decken an. Er konnte bereits schon Deckerfahrung sammeln. Bounty deckt zuverlässig…
Preis: 800 € Aufrufe: 709
10.10.2020
08.12.2020

Australian Shepherd Deckrüde Red Tri USA Linie "Don" www.YellowstoneAussies.de

Yellowstone's Hola Chicas! "Don" (CH Stonehaven Bayshore Secret Strike "Jeff" & Colored Eye's Irish Hazel "Maggy") *30.07.2019 Red Tri Augen…
Aufrufe: 479
08.12.2020
02.12.2020

Australian Shepherd Deckrüde mit ASCA Papieren

Milou ist körperlich und charakterlich ein beeindruckender Rüde, der mit seinem sensiblen und charmanten Wesen überzeugt . Er ist zu…
Aufrufe: 414
02.12.2020
02.06.2021

Dust in the Wind vom Obersee

Dusty wird hier als Deckrüde angeboten, nicht zum Verkauf, er steht begrenzt, gesunden, reinrassigeen Hündinnen zum decken bereit. DNA: VP…
Preis: 1.200 € Aufrufe: 130
02.06.2021
02.06.2021

Blue Mountain Pepper

Deckrüde, Pepper steht begrenzt reinrassigen, gesunden Hündinnen zur Verfügung. DNA:VP Asca Reg. #1976890 geb. 22.08.2015 COI: 6.9% Idash HD A2…
Preis: 1.200 € Aufrufe: 216
02.06.2021
01.06.2021

Border`s Blackpearl Sunrise Avenue

Bobby ist ein Typvoller Aussie der viel Will To Please hat , sehr leichtführig, lieb und verträglich mit anderen Rüden.…
Preis: 1.300 € Aufrufe: 90
01.06.2021
01.02.2021

Little Gipsy's Silver Logan (red merle white/copper)

Logan ist ein wundervoller, kleiner Rüde mit einem traumhaften Charakter, schönem Gangwerk und wahnsinniger Ausstrahlung. Mit seinem schmusigen Charakter wickelt…
Preis: 1.400 € Aufrufe: 705
01.02.2021

Wie finde ich einen passenden Australian Shepherd Deckrüden?

Du möchtest mit Deinem Australian Shepherd züchten? Dies wird bestimmt ein spannendes Unterfangen. Allerdings solltest Du dieses Abenteuer nicht leichtfertig angehen, sondern im Vorfeld einige wichtige Vorkehrungen treffen und Dich eingehend mit dem Thema beschäftigen.

Besonders, wenn Du eine Hündin von einem Deckrüden belegen lassen möchtest, trägst Du auch noch lange nach dem Deckakt die Verantwortung.

Hier einige wichtige Überlegungen:

  1. Ist meine Hündin überhaupt für die Zucht geeignet?
  2. Hat sie Papiere / eine Ahnentafel?
  3. Entspricht sie dem Rassestandard?
  4. Ist sie wesensfest?
  5. Ist die Hündin gesund?
  6. Bin ich bereit die Punkte 3-5 bei einer Zuchttauglichkeitsprüfung unter Beweis zu stellen?
  7. Habe ich die finanziellen Mittel für medizinische Untersuchungen vor der Belegung, die Decktaxe, für die Trächtigkeit, Nachtwachen an der Wurfkiste, Geburt und Welpenaufzucht? Auch bei Notfällen / unerwarteten Kosten (z.B. Kaiserschnitt)?
  8. Habe ich ausreichend Zeit für die intensiven Wochen nach der Geburt (Sozialisation und Aufzucht der Welpen, Beratung und Betreuung der Käufer, Tierarztbesuche, haufenweise Wäsche, …)? Was, wenn die Welpen mit der Flasche aufgezogen werden müssen?
  9. Habe ich Ahnung von Vererbung und Genetik? Bin ich bereit Schulungen zu besuchen und Fachliteratur zu lesen?
  10. Möchte ich die Hündin nur einmal belegen lassen oder will ich professionell in einem Verein/Club züchten?
  11. Was passiert, wenn nicht alle Welpen vermittelt werden können?
  12. Habe ich die Räumlichkeiten, um zu züchten? Einige Clubs, z.B. der CASD schreiben Mindesthaltungsbedingungen für Hündin und Wurf vor, inkl. Auslauffläche.
  13. Bin ich bereit, den Deckrüden vorsichtig auszuwählen und nur das Beste für meine Hündin zu wählen?

Warum sollte ich einen guten Australian Shepherd Deckrüden für die Zucht mit meiner Hündin wählen?

Es gibt im Internet zahlreiche Angebote von hübschen Australian Shepherd Deckrüden. Einige sind ordnungsgemäß zur Zucht zugelassen und gekört, andere werden vielleicht von Hobbyzüchtern angeboten. Vielleicht kennst Du auch einen anderen Aussie-Besitzer, dessen Rüde möglicherweise ebenfalls in Betracht käme?

Australian Shepherd Deckrüde
Ein gesunder Australian Shepherd Deckrüde für die Zucht.

Wenn es um die Gesundheit der Welpen geht, solltest Du keine Kompromisse machen. Wähle nur einen gesunden Rüden für Deine Hündin aus. Natürlich ist ebenso wichtig, dass der Kandidat wesensfest ist und dem Rassestandard entspricht. Frage den Besitzer zudem, aus welcher Linie der Aussie stammt. Show- oder Arbeitslinie? Was bevorzugst Du persönlich? Denn es könnte einen Unterschied im späteren Temperament der Welpen geben.

Ist der Deckrüde zur Zucht zugelassen und stammt von einem eingetragenen Züchter, hast Du die besten Chancen, dass bei einer Verpaarung gesunde und schöne Welpen entstehen. Denn der Hund musste zuvor einige Tests bestehen, ehe er seine Zulassung erhielt.


Welche Untersuchungen sollten beim Australian Shepherd Deckrüden gemacht worden sein?

Ein robuster und kerngesunder Rüde kann die Lebenserwartung der Welpen entscheidend mitbeeinflussen. Ist er frei von Erbkrankheiten und wird regelmäßigen Kontrollen beim Tierarzt unterzogen, so ist die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten solcher Erkrankungen minimiert. Vorausgesetzt natürlich, Deine Hündin ist ebenfalls gesund und nicht Trägerin eines Gendefekts, der für eine Erbkrankheit verantwortlich sein könnte.

Damit ein Rüde zur Zucht zugelassen wird, sind darum unter anderem Gesundheitszeugnisse vorzuzeigen. Vorgeschrieben sind folgende medizinische Untersuchungen:

  • Röntgenaufnahme zur Beurteilung von Hüftgelenksdysplasie (HD) oder Ellbogendysplasie (ED)
  • jährliche Augenuntersuchungen
  • MDR-1-Status
  • PRA-Status (Progressive Retinaatrophie)
  • CEA-Gentest (Collie Eye Anomaly)
  • freiwillig ist die HSF4 Untersuchung (Hereditäre Katarakt – HC)
Australian Shepherd Deckrüden
Damit Australian Shepherd Deckrüden zur Zucht zugelassen werden, sind einige Papiere und Untersuchungsergebnisse vorzulegen.

Welche Papiere muss der Aussie Deckrüde aufweisen?

Wer sicher sein möchte, dass der ausgewählte Deckrüde geeignet und gesund ist, sollte sich die Papiere des Hundes zeigen lassen. Ein seriöser Züchter hat damit sicherlich keine Probleme und gibt gerne Auskunft.

Da wäre zum einen der Impfpass oder der EU-Heimtierausweis. Hier sind neben den Daten des Hundes alle verabreichten Impfungen vermerkt. So kannst Du gleich überprüfen, ob der Impfstatus auf einem aktuellen Stand ist oder ob Auffrischungen womöglich versäumt wurden.

Ebenfalls sehr wichtig ist ein Abstammungsnachweis in Form einer Abstammungsurkunde oder Ahnentafel. Diese sollte von einem Club, Verein oder Verband ausgestellt worden sein. Hier sind die Vorfahren des Australian Shepherds vermerkt, also sein Stammbaum. Daneben werden in solch eine Urkunde auch medizinische Ergebnisse notiert, Ergebnisse von Prüfungen oder Shows, die Zuchtzulassung usw. Wenn Du Dich für einen Rüden interessierst, frage also nach dem Verein oder Club, dem der Züchter angehört, und mache Dich mit den dort geltenden Auflagen und Zuchtordnungen vertraut. Club ist nicht gleich Club und während einige eine strenge Satzung haben, folgen andere Züchter eher Leitlinien.


Was fallen für Kosten an, wenn ich meine Australian Shepherd Hündin decken lasse?

Wer glaubt, die Decktaxe macht den Löwenanteil bei den Kosten aus, der irrt gewaltig. Bei einem geplanten Wurf entstehen noch weit größere Ausgaben, als der Preis für einen guten Zuchtrüden.

  • Vorbereitung des Zuhauses: Wurfkiste, Decken, Spielzeug, Wärmelampen usw.
  • Vor dem Deckakt: Abstrich und Progesteron-Test bei der Hündin
  • Decktaxe plus gegebenenfalls Anfahrt zum Rüden, Übernachtung im Hotel und Verpflegung
  • Spezialfutter für die Hündin während und nach der Trächtigkeit
  • Entwurmungen und Impfungen (z.B. Herpes) vor der Belegung
  • Medizinische Kosten: Ultraschall, Medikamente, Kaiserschnitt etc.
  • Spezialfutter für die Welpen
  • Aufzucht mindestens bis zur 8. Lebenswoche
  • Tierärztliche Untersuchung des Wurfs
  • Bei Zucht im Verein: Wurfabnahme durch Zuchtwart
  • Für die Welpen: Impfungen, Heimtierausweise, Transponderimplantation
  • Ahnentafel / Papiere
  • Telefonkosten, Werbekosten usw.

Warum variiert die Decktaxe für Australian Shepherd Rüden?

Qualität hat ihren Preis. Dies gilt auch bei den Deckrüden. Natürlich wird zum Beispiel Dein Nachbar keine große Summe für seinen Australian Shepherd Rüden verlangen. Gleiches gilt für Aussie Deckrüfen ohne Papiere. Dafür kaufst Du allerdings die Katze – pardon – den Hund im Sack.

Du weisst nämlich wenig bis gar nichts über die Vorfahren dieses Rüden, seinen Charakter oder Gesundheitszustand, mögliche Erbkrankheiten, Temperament usw. Nach Übergabe der Decktaxe ist der Besitzer des Rüden aus dem Schneider, Du trägst jedoch die Verantwortung für den Wurf. Von hübschen Welpen hast Du am Ende nichts, wenn der halbe Wurf krank ist oder schwerwiegende Fehler im Rassestandard aufweist.

Australian Shepherd Deckrüden Auswahl
Welcher Australian Shepherd Deckrüde soll es sein?

Ein hoher Deckpreis hat also schon seine Berechtigung. Schließlich hat der Züchter viel Geld in den Rüden investiert und dafür Sorge getragen und überprüfen lassen, dass er gesundheitlich einwandfrei ist und dem vorgeschriebenen Standard entspricht. Natürlich zahlst Du für einen prämierten Champion mit vielen Preisen und langer Ahnentafel mehr, als für einen zwar zugelassenen, aber noch unerfahrenen Deckrüden.
Oft ist der finale Preis sogar reine Verhandlungssache und es gibt durchaus Spielraum, wenn Du ein wenig feilschen kannst und möchtest. In einigen Fällen wird sogar ganz auf eine Decktaxe verzichtet. Stattdessen wird ein Welpe des späteren Wurfs als Preis festgesetzt.


Was benötigt der Australian Shepherd Deckrüde für eine Zuchtzulassung?

Um in einem Verein züchten zu dürfen, werden gewisse Anforderungen an die Zuchttiere gestellt. Damit soll gewährleistet werden, dass ausschließlich gesunde und dem Rassestandard entsprechende Hunde in die Zucht gehen und die Rasse stetig verbessert wird. Die genauen Anforderungen können je nach Verein oder Club ein wenig variieren, sind in den Grundzügen aber gleich.

Voraussetzungen für die Zulassung:

  1. Mindest- und Höchstalter für den Zuchteinsatz von Rüde und Hündin:
    Rüde: min. 18 Monate – unbegrenzt
    Hündin: 24 Monate – max. vollendetes 8. Lebensjahr (sie darf nur einmal im Jahr belegt werden)
    Die Zuchtzulassung kann erteilt werden, wenn der Aussie mindestens 15 Monate alt ist.
  2. Der Hund ist eingetragen in ein Zuchtbuch
  3. Vorlage aller gesundheitlich relevanten Unterlagen und Befunde (siehe oben)
  4. Eindeutige Identifikation des Hundes
  5. Erfolgreiche Körung

Was ist eine Körung?

Bei der Australian Shepherd Zucht ist die Körung eine wichtige Voraussetzung, um eine Zuchtzulassung für den Hund zu erhalten. Es soll bei dieser Beurteilung eine Art Auslese stattfinden, sodass nur die besten Tiere in die Zucht gehen und positive Eigenschaften der Rasse stetig verbessert werden.

Mängel, Krankheiten und negative Merkmale sollen hingegen möglichst verringert oder besser noch ausgemerzt werden.

Um an der Körung teilzunehmen, sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Ahnentafel
  • Impfung (eine aktuelle Tollwutimpfung ist Pflicht)
  • Anmeldung
  • Ein Ausstellungsergebnis „vorzüglich“ oder „sehr gut“

Prüfung auf die Zuchttauglichkeit des Aussies

Sind alle Anforderungen erfüllt, begutachtet ein Richter während der Körung den Australian Shepherd. Es wird zum einen der Phänotyp, also das Aussehen beurteilt. Dabei sollte der Hund natürlich dem Rassestandard möglichst perfekt entsprechen, wobei kleinere Abweichungen bei der Formwertbeurteilung meist geduldet werden. Die Beurteilung sollte mindestens ein „sehr gut“ ergeben.

Es werden unter anderem geprüft:

  • Allgemeine Erscheinung
  • Proportionen
  • Gangwerk
  • Gebiss
  • Fell / Fellfarbe
  • u.v.m.

Bei der Verhaltensbeurteilung wird hingegen das Wesen des Australian Shepherd unter die Lupe genommen. Ängstlich und scheu sollte er nicht sein und schon gar nicht aggressiv. Dies sind sogar Ausschlusskriterien von der Zucht und absolut nicht erwünscht.

Gesunde Australian Shepherd Welpen
Gesunde Australian Shepherd Welpen durch die Auswahl eines gesunden und geprüften Deckrüden.

Der Besitzer des Aussies erhält anschließend einen Körbericht, auf dem etwaige Fehler und natürlich auch die Vorzüge des Hundes detailliert vermerkt werden. Bekommt der Aussie aus irgendwelchen Gründen nicht das Ergebnis „zuchttauglich“, erhält der Besitzer immer eine Begründung für diese Entscheidung.

Es gelten folgende Ergebnisse:

  • zuchttauglich
  • zuchttauglich mit Auflagen
  • zurückgestellt (darf erneut vorgestellt werden)
  • nicht zuchttauglich

Ausschlusskriterien von der Zucht sind unter anderem:

  • Erblich bedingte Augenerkrankungen
  • HD Befund leicht, mittel oder schwer
  • ED ab Grad 2
  • Knickrute
  • Patella-Luxation
  • OCD (Osteochondritis Dissecans)
  • Epilepsie
  • Aggressives Verhalten

Verbotene Verpaarungen bei der Australian Shepherd Zucht

Es ist äußerst ratsam, sich vor der Wurfplanung ein wenig mit der Genetik und Vererbungslehre zu beschäftigen. Dies ist wichtig, wenn es um Krankheiten geht, die möglicherweise vererbt werden könnten oder der Wunsch nach einer bestimmten Farbe bei den Nachkommen besteht.

Australian Shepherd Deckrüde Merle
Merle x Merle Verpaarung: In den USA zwar erlaubt, gilt sie hierzulande als Qualzucht, da die Welpen taub, blind oder mit Herzfehler geboren werden könnten. Zumindest wenn sie für den Merlefaktor reinerbig sind. Um dies von vorneherein auszuschließen, dürfen Merle-Hunde untereinander nicht verpaart werden.

In Deutschland sind einige Verpaarungen allerdings generell innerhalb der Australian Shepherd Zucht verboten. Dazu zählen:

  1. Merle x Merle Verpaarung: In den USA zwar erlaubt, gilt sie hierzulande als Qualzucht, da die Welpen taub, blind oder mit Herzfehler geboren werden könnten. Zumindest wenn sie für den Merlefaktor reinerbig sind. Um dies von vorneherein auszuschließen, dürfen Merle-Hunde untereinander nicht verpaart werden.
  2. Verpaarungen von Geschwistern (Inzucht) oder Halbgeschwistern
  3. Natural Bobtail x Natural Bobtail Verpaarungen (gilt ebenfalls als Qualzucht in Deutschland)

Hast Du einen Australian Shepherd Deckrüden? Gerne kannst Du Deinen Rüden kostenlos auf dieser Seite inserieren. Hier: kostenlose Kleinanzeige Aufgeben

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.